Plus

Das schnelle Aus für die Kombination: Seillänge in ein neues Zeitalter

Mit der Kletter-WM in Moskau endet die kurze Lebenszeit der Olympia-Kombination. Die Paraclimber starteten am Mittwoch mit der Quali, am Donnerstag folgt im Speed-Bewerb die erste Medaillen-Entscheidung.

  • Artikel
  • Diskussion
Die Paraclimber (mit dem Quali-Zweiten Angelino Zeller) eröffneten gester­n die Kletter-Weltmeisterschaft in Moskau.
© KVÖ/Liebhaber

Von Roman Stelzl

Moskau – Das war es also mit der Olympia-Kombination im Klettern. So schnell, wie sie kam, so schnell war sie wieder weg. „Ich gehe davon aus, dass wir diesen Bewerb international nie wieder sehen“, schmunzelte Heiko Wilhelm, der Sportdirektor des österreichischen Kletterverbandes (KVÖ), kurz nach der Landung in Moskau.


Kommentieren


Schlagworte