Prozess am Landesgericht: Diebesbande wandert ins Gefängnis

  • Artikel

Innsbruck – Ab Mai überzog eine rumänische Diebesbande das Tiroler Unterland und den Raum Innsbruck mit einer regelrechten Diebstahlsserie. Gestohlen war dabei ganz gezielt worden: So hatte es die Bande auf Champagner, Spirituosen und Elektrogeräte abgesehen. Gestern waren dazu am Landesgericht zuletzt vier der fünf Angeklagten geständig.

Richter Norbert Hofer verhängte rechtskräftig 15 bis 30 Monate unbedingte Haft: „Bei Vorstrafen quer durch Europa gerade noch angemessen!“ (fell)


Schlagworte