Plus

TT-Leitartikel zum BBT: Noch wenig Licht am Ende des Tunnels

Der Brennerbasistunnel soll ein „Game-Changer“ sein. Doch zu viele Fragezeichen begleiten den Vortrieb: Wann wird er fertig, werden sich die Baukosten weiter verteuern und meint es die EU wirklich ernst mit der Verlagerung auf die Schiene?

  • Artikel
  • Diskussion (2)
Peter Nindler

Leitartikel

Von Peter Nindler

Für den Bau des Brennerbasistunnels gibt es nur eine Gleichung: Er muss so schnell wie möglich fertiggebaut werden, damit die Gesamtbaukosten in den nächsten Jahren nicht noch weiter steigen. Andererseits benötigt es nicht nur ein klares Bekenntnis zur Verlagerung des Güterverkehrs von der Straße auf die Schiene, sondern auch verpflichtende Rahmenbedingungen. Schließlich soll die knapp zehn Milliarden teure Bahninfrastruktur durch das Brennermassiv ein „Game-Changer“ in der Verkehrspolitik sein. Ein geflügeltes Wort, das bereits in der Corona-Pandemie für Debatten sorgt. Bei Covid wartet man immer noch sehnsüchtig auf einen durchschlagenden Effekt.


Kommentieren


Schlagworte