Verhüllung des Pariser Triumphbogens vor Vollendung

  • Artikel
  • Diskussion
Der Arc de Triomphe, wie ihn sich Christo gewünscht hat.
© imago

Paris – Gestern standen noch ein paar Kräne rund um den Pariser Triumphbogen, die Kameras von Passanten wurden aber bereits minütlich gezückt. Eines der ambitioniertesten Projekte des 2020 verstorbenen Künstlers Christo steht unmittelbar vor der Vollendung. Der Triumphbogen soll nach rund zweimonatigen Installationsarbeiten heute Samstag fertig umhüllt sein. Dann werden 25.000 Quadratmeter bläulich-silbern glänzender Stoff die imposante Architektur des Wahrzeichens der französischen Hauptstadt hervorheben. Über 1000 Arbeiter, Ingenieure und Gebäudekletterer wirkten mit.

Man habe das Versprechen gehalten und alles im Sinne von Christo ausgeführt, erklärte sein Neffe Vladimir Yavachev, der die Installationsarbeiten überwachte. (dpa)

Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron schaut kurz vor Ende der Installationsarbeiten am Pariser Wahrzeichen vorbei.
© AFP
© Imago

Kommentieren


Schlagworte