Plus

Gut zu wissen: Tipps für höfliches Diskutieren in sozialen Medien

Streithähne und Wutkasperl nutzen die sozialen Medien immer häufiger als Ventil für ihren Frust und sorgen dafür, dass sich die gesellschaftliche Stimmung weiter aufschaukelt. Dabei wäre sachliches Diskutieren so einfach und könnte zur Deeskalation beitragen. Wie es geht, lesen Sie hier.

  • Artikel
  • Diskussion
Streithähne findet man in sozialen Medien zuhauf. (Symbolfoto)
© Pixabay/ภาณุวัฒน์ ตรีคุณากรณ์

Innsbruck – Wo ist bloß die Höflichkeit geblieben? In den Kommentarspalten auf Facebook sucht man sie mittlerweile vergeblich. Gesittete Diskussionen und friedlicher Meinungsaustausch wurden weitgehend von plumpen Beleidigungen und Untergriffigkeiten verdrängt. Während persönliche Angriffe und derbe Beschimpfungen vor wenigen Jahren noch als jugendliche Ausrutscher unterm Schutzmantel der Anonymität durchgingen, stehen aggressive Bemerkungen nicht-jugendlicher Streithähne mittlerweile an der Tagesordnung.


Kommentieren


Schlagworte