19-Jähriger in Aurach von Kuh umgestoßen und verletzt

  • Artikel

Aurach – Am Samstag waren ein 23-jähriger und ein 19-jähriger Österreicher damit beschäftigt, Rinder auf einen Anhänger zu verladen. Ein Tier lief dabei Richtung Tal davon. Der 19-Jährige wollte die Kuh aufhalten, wurde dabei aber zu Boden gestoßen und unbestimmten Grades verletzt. Er wurde nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber in Krankenhaus nach St. Johann geflogen. (TT.com)

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte