Geschirr und Lebensmittel in Hotel geklaut: Diebstähle in Ladis aufgeklärt

Zwischen Juli 2020 und September diesen Jahres kam es immer wieder zu Diebstählen in einem Hotel in Ladis. Die Polizei kam einem 37-Jährigen auf die Spur, der bei dem Betrieb arbeitete.

  • Artikel

Ladis – Geschirr, Sitzsäcke, Lebensmittel in Großpackungen: Immer wieder verschwanden in den vergangenen 15 Monaten Gegenstände aus einem Hotel in Ladis. Zuletzt wurden im September vier Raclette-Grills gestohlen. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf und kam einem 37-Jährigen, der bei dem Betrieb arbeitete, auf die Spur.

Anfangs habe der Verdächtige bestritten, etwas mit den Diebstählen zu tun zu haben. Nach der Durchsuchung seiner Unterkunft und seines Autos, bei der reichlich Diebesgut sichergestellt wurde, legte der Ungar doch ein Geständnis ab und räumte mehrfache Taten ein.

Die Schadenssumme beläuft sich laut Polizei auf mehrere tausend Euro. Der Mann wird auf freiem Fuß bei der Staatsanwaltschaft Innsbruck angezeigt. (TT.com)

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte