Plus

Kommentar zu Freizeitwohnsitzen: Urlaub im Home-Office

  • Artikel
  • Diskussion
Peter Nindler

Von Peter Nindler

Dass Immobilienmakler und Anwälte jetzt gegen die schärferen Kontrollen von Freizeitwohnsitzen in Tirol vorgehen, entbehrt nicht einer gewissen Pikanterie, denn trotz strenger Regelungen werden diese seit Jahren ausgehöhlt. Mit freundlicher Unterstützung der vorhin genannten Lobbyisten. Plötzlich wird mit Arbeitswohnsitzen argumentiert wie seinerzeit bei der bayerischen Schauspielerin Uschi Glas. Sie studiert in Kitzbühel ihre Rollen, deshalb wurde das Verfahren eingestellt. Ein bitterer Beigeschmack bleibt allemal.


Kommentieren


Schlagworte