Fußgänger überholt: Radfahrer prallte in Innsbruck gegen großen Stein

  • Artikel

Innsbruck – Ein Radfahrer wurde Mittwochfrüh bei einem Sturz in Innsbruck verletzt. Der 37-Jährige fuhr gegen 5.50 Uhr auf dem Verbindungsweg zwischen der Kajetan-Sweth-Straße und der Sepp-Grünbacher-Promenade. Der Mann überholte einen Fußgänger und prallte dabei gegen einen großen Stein.

Der Radler wurde mit Verletzungen an der rechten Hüfte und dem Oberschenkel in die Innsbrucker Klinik eingeliefert. Der Fußgänger entfernte sich von der Unfallstelle. Die Verkehrsinspektion Innsbruck bittet nun um Hinweise unter Tel. 059133/7591. (TT.com)

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte