43-jährige Tirolerin bei Motorradunfall in Gerlos tödlich verletzt

Bei einem Überholmanöver auf der Gerlosbundesstraße prallte eine Motorradfahrerin mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Die Frau starb noch am Unfallort. Im Stau, der sich nach dem Zusammenstoß bildete, kam es zu einem weiteren schweren Unfall.

  • Artikel

Gerlos – Tödliche Verletzungen hat eine 43-jährige Motorradfahrerin am Donnerstag gegen 11.40 Uhr bei einem schweren Verkehrsunfall im Gemeindegebiet von Gerlos erlitten. Die Tirolerin war auf der Bundesstraße von Zell kommend in Richtung Gerlospass unterwegs und wollte einen Traktor überholen. Dabei dürfte sie laut Polizei ein entgegenkommendes Auto übersehen haben.

Die Bikerin prallte frontal gegen den Pkw, wurde gegen die Windschutzscheibe und anschließend auf die Straße geschleudert. Jegliche Wiederbelebungsmaßnahmen durch den Notarzt blieben ohne Erfolg. Die Frau erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen.

Der 33-jährige Pkw-Lenker aus Deutschland und seine 26-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt und mit der Rettung ins Bezirkskrankenhaus nach Schwaz gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Weiterer Motorradunfall im Stau: 73-Jähriger schwer verletzt

Nach dem tödlichen Unfall bildete sich auf der Gerlosbundesstraße ein langer Stau in Richtung Gerlospass. Eine 23-jährige Autofahrerin aus Deutschland geriet gegen 14 Uhr in die Kolonne und beschloss zu wenden. Sie überholte zunächst einen Lkw, lenkte anschließend nach rechts und drehte um. Einen nachkommenden 73-jährigen Biker, der ebenfalls überholen wollte, bemerkte die Frau nicht. Der Mann prallte gegen die linke vordere Seite des Autos, stürzte und wurde dabei schwer verletzt.

3 x Thermomix® TM6 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

Er wurde nach der Erstversorgung mit der Rettung in die Sportklinik nach Mayrhofen gebracht. Die Autofahrerin und ihre beiden Mitfahrer kamen mit dem Schrecken davon. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. (TT.com)


Schlagworte