Entgeltliche Einschaltung
Bezirk Kufstein

Sekundenschlaf: 17-Jähriger prallte in Söll mit Auto gegen Anpralldämpfer

Ein Führerscheinneuling nickte kurz ein und prallte auf Höhe der Ortsauffahrt Söll frontal gegen einen betonierten Anpralldämpfer.
© ZOOM.TIROL

Söll – Bei einem Autounfall auf der B178 in Fahrtrichtung Söll ist am Donnerstag gegen 15.30 Uhr ein 17-jähriger Einheimischer verletzt worden. Der junge Lenker nickte laut eigenen Angaben kurz ein und prallte auf Höhe der Ortsauffahrt Söll frontal gegen einen betonierten Anpralldämpfer. Er wurde leicht verletzt und nach der Erstversorgung ins Krankenhaus nach Kufstein gebracht. Ein Alkoholtest verlief negativ. Am Pkw entstand Totalschaden. (TT.com)

📽️ Video | 17-Jähriger prallte in Söll mit Auto gegen Anpralldämpfer

Verwandte Themen

Entgeltliche Einschaltung