Wie man Narzissten entlarvt und ihnen entkommt

Vielen sei gar nicht bewusst, dass sie sich in einer toxischen Beziehung befinden, sagt Renate Apollonia Mitterer. Die Leiterin der Selbsthilfegruppe für Betroffene von Narzissmus weiß, wovon sie spricht. Sie war selbst 30 Jahre lang mit einem Narzissten verheiratet. Uns verrät die Tirolerin, wie man die selbstverliebten Persönlichkeiten erkennt, wie man sich von ihnen löst und warum Narzissmus nicht heilbar ist.

  • Artikel
  • Diskussion

🎧 Podcast | Gut zu wissen: Wie man Narzissten entlarvt und ihnen entkommt

📱 Sie möchten „Gut zu wissen" in Ihrer bevorzugten Podcast-App anhören? Klicken Sie dazu einfach auf „Abonnieren" in der rechten unteren Ecke im Player.

Renate Apollonia Mitterer fand nach 30 Jahren die Kraft, sich von ihrem narzisstischen Partner zu trennen. Sie krempelte ihr Leben komplett um, hat Freunde, Wohnort und Job gewechselt, sich selbst lieben gelernt und ist wieder verheiratet – dieses Mal glücklich. Gemeinsam mit Christine Merzeder leitet sie die Selbsthilfegruppe für Betroffene von Narzissmus in Tirol.
© Mitterer
In den Büchern von Christine Merzeder finden Betroffene von narzistischem Missbrauch Auswege Hilfe und Ratschläge. „Gegen Gift" und „Wie schleichendes Gift" sind im Scorpio Verlag erschienen.
© Scorpio Verlag

3 x Futterkutter-Kochbuch zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte