Highlights und Tore im Video: Wörgl gewinnt Verfolger-Duell in Schwaz

In der 11. Runde in der tt.com Regionalliga Tirol setzte sich der SV Wörgl im Duell gegen SC Schwaz mit 3:2 durch. Fügen entzückte seine Fans und feierte gegen Wacker Innsbruck II den ersten Heimsieg.

  • Artikel
  • Video
  • Diskussion
Kampf um jeden Ball: Wörgls Tobias Auböck gegen den Schwazer Michael Knoflach (r.).
© kristen-images.com / Michael Kristen

Von Thomas Mair

Schwaz/Innsbruck – Nach sechs sieglosen Runden zum Start der tt.com Regionalliga Tirol wurde Aufsteiger SV Fügen schnell die Rolle des Prügelknaben zugeteilt. Im Zillertaler bleiben jedoch alle ruhig und Trainer Thomas Luchner wusste, „dass sie irgendwann hineinfinden“. Gestern wurden dann erstmals die eigenen Fans mit dem ersten Heimerfolg (nach zwei Auswärtssiegen) beim 3:1 gegen Wacker II belohnt. „Wir haben das bravourös gelöst und hätten auch noch höher gewinnen können“, lobte der 46-Jährige seine Elf und ortete ein erfolgreiches Wochenende in der gesteigerten Trainingsintensität: „Die Mander sind jetzt auch körperlich besser in Schuss.“

Im tt.com-Livespiel der Runde feierte Wörgl einen 3:2-Auswärtssieg in Schwaz und bleibt erster Verfolger von Tabellenführer Telfs. „Wir haben 21 Punkte nach elf Spielen und bei den drei schwersten Auswärtsspielen in Telfs, Kufstein und Schwaz sieben Zähler erreicht“, resümierte Wörgl-Trainer Denis Husic zufrieden und hob Bojan Margic nach seiner Verletzungspause heraus: „Er hat eine unglaubliche Qualität und wir sind überglücklich, dass er bei uns ist.“ Für die Schwazer war die Niederlage trotz einer Aufholjagd nach 0:3-Rückstand eine Kopie des Cupspiels gegen St. Pölten (2:3). „Wir bekommen zu billige Tore“, betonte Trainer Akif Güclü.

📽️ Tore und Highlights I SC Schwarz gegen SV Wörgl

⚽ tt.com Regionalliga Tirol, 11. Spieltag

  • Schwaz – Wörgl 2:3 (0:1). Tore: Kinzner (74.), Patrick Knoflach (88.) bzw. Margic (15., 49.), Haderecker (60.).
  • Fügen – Wacker II 3:1 (1:1). Tore: Told (26.), Emberge­r (73.), Kuen (81.) bzw. Bertaccini (21.). Gelb-Rot: Linhart (98., Wacker Innsbruck II).
  • Kufstein – Imst 2:1 (1:1). Tore: Feichtner (6.), Bober (77.) bzw. Schmidt (45.). Gelb-Rot: Schreder (62.), Pfeifer (63., beide Kufstein).
  • Hall – WSG Tirol A. 1:4 (1:1). Tore: Baydar (17.) bzw. Forst (7,. 63., 71., 77.).

Sonntag:

  • Reichenau – Kitzbühel 10.30 Uhr
  • Telfs – SVI 17.00 Uhr

📽️ Das Match im Re-Live | SC Schwaz gegen SV Wörgl

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte