Moskau wirft Biden Scheinheiligkeit vor: Handelt im "Geiste des Kalten Krieges"

Angesichts des Plädoyers von US-Präsident Joe Biden zur internationalen Zusammenarbeit hat ihm Russlands Außenminister Sergej Lawrow vor der UN-Vollversammlung "Scheinheiligkeit" vorgeworfen. Er warf dem Westen vor, die UN für eigene Interessen nutzen oder an die Seite drängen zu wollen.

  • Artikel
  • Diskussion

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen