Kein Gewinn: 42-jähriger Tiroler zahlte an Telefonbetrüger

  • Artikel
  • Diskussion

Innsbruck – Ein 42-jähriger Tiroler wurde am 21.09. Opfer einer Betrugsmasche, als er einer vermeintlichen Mitarbeiterin eines Gewinnspielunternehmens Geld in der Höhe eines niederen vierstelligen Eurobetrags schickte.

Die unbekannte Frau täuschte dem Mann vor, er habe bei einer Sonderziehung mehrere Zehntausende Euro gewonnen. Als die Frau den 42-Jährigen am nächsten Tag mehrmals kontaktierte, erklärte sie ihm die weitere Vorgangsweise.

Die Unbekannte forderte den Mann auf, einen niederen vierstelligen Eurobetrag in Bitcoin über eine Online-Plattform zu erwerben und ihr den Code zur Einlösung der über das Telefon mitzuteilen.

Der Mann folgte den Anweisungen, eine Gewinnausschüttung erfolgte jedoch bis dato nicht. (TT.com)

3 x Thermomix® TM6 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte