Plus

WK-Präsident Walser lehnt Flächenmaut für Lkw ab

Tirols Wirtschaftskammerpräsident warnt vor Beschlussfassung in der Landesverkehrsreferenten-Konferenz. NÖ-LHStv. Schnabl sieht Vorteile.

  • Artikel
  • Diskussion (1)
Aus dem Osten kommt der SP-Vorstoß, das niederrangige Straßennetz ebenso wie die Autobahnen für Lkw zu bemauten.
© Böhm

Von Manfred Mitterwachauer

Innsbruck – Er ist Wirtschaftskammerpräsident, aber auch Frächter im Brotberuf. Davor, Lkw zusätzlich zu den Autobahnen auch noch für Fahrten auf Landes- und Gemeindestraßen zu bemauten, warnt Christoph Walser (VP) umso eindringlicher. Das, so die reale Befürchtung Walsers, würde letztlich nur die jeweiligen Waren für die Endkunden unnötig verteuern.


Kommentieren


Schlagworte