Plus

Umbruch, Krisen, Ängste: Hilfe für junge Erwachsene in eigener, neuer Tagesklinik in Innsbruck

In Innsbruck gibt es Österreichs einzige Adoleszenz-Tagesklinik. Sie soll Psychiatrie-Patienten von 16 bis 25 Jahren in Entwicklungskrisen helfen.

  • Artikel
  • Diskussion
Viele Eindrücke in der Sturm- und Drangzeit: Im Leben von jungen Menschen geht es oft turbulent zu.
© iStock

Von Nicole Strozzi

Innsbruck, Hall – Vor zig Jahren wurde ein Gesetz geschrieben, in dem steht, dass man ab dem 18. Geburtstag erwachsen und volljährig ist. Auch was die klinische bzw. psychiatrische Versorgung betrifft, hat man mit 18 einen scharfen Übergang in die Erwachsenenpsychiatrie geschaffen. Doch so einfach ist das nicht.


Kommentieren


Schlagworte