Plus

Mehr als 20 Infektionen: Volksschule in der Inntalfurche nach Cluster gesperrt

Größere Cluster dominieren aktuell das Infektionsgeschehen in Tirol. Die Zahl der Intensivpatienten steigt wieder an.

  • Artikel
  • Diskussion (3)
Wegen elf Corona-Fällen musste am Donnerstag eine Volksschule in Tirol geschlossen werden.
© Fotohinweis

Innsbruck – Die Kontaktnachverfolgung ist bei Corona-Clustern einfacher. „Weil der Auslöser der Infektionen oft bekannt ist“, sagt der Leiter des Corona-Einsatzstabes im Land, Elmar Rizzoli. In Ebbs gibt es derzeit 70 Corona-Positive, sie lassen sich bekanntlich auf einen Ausflug des örtlichen Seniorenbundes und des Pensionistenverbandes zurückführen. In der Unterländer Gemeinde dürfte jedoch der Höhepunkt der Neuinfektionen bereits erreicht worden sein.


Kommentieren


Schlagworte