Radler (52) in Innsbruck auf Straße geschleudert und von Auto überrollt

Der 52-Jährige sah das abbiegende Auto im Gegenverkehr und startete eine Vollbremsung. Er musste in die Klinik eingeliefert werden.

  • Artikel

Innsbruck – Ein Rennradfahrer ist am Dienstag in Innsbruck von einem Auto mitgeschleift und überrollt worden. Dabei zog sich der 52-Jährige Verletzungen zu und musste in die Innsbrucker Klinik eingeliefert werden.

Laut Polizei fuhr der Mann kurz nach 12 Uhr auf der Arzler Straße in Richtung Westen, zeitgleich war ein 77-jähriger Autolenker in die entgegengesetzte Richtung unterwegs. An der Kreuzung mit der Alois-Schrott-Straße wollte er nach links abbiegen.

Als der Radler um die Kurve bog, dürfte er den abbiegenden Wagen gesehen und zu einer Vollbremsung angesetzt haben. Dadurch wurde er über den Lenker auf die Straße und vor das Auto geschleudert. (TT.com)


Schlagworte