Zehnjähriger auf Schutzweg in Kirchbichl von Auto erfasst

  • Artikel
Auf dem Schutzweg überquerte der Bub die Straße.
© ZOOM.TIROL

Kirchbichl – Auf dem Schulweg wurde Mittwochfrüh ein Bub in Kirchbichl bei einem Verkehrsunfall verletzt. Der Zehnjährige überquerte gegen 7 Uhr auf einem Schutzweg die Wörgler Straße, als er vom Auto eines 34-Jährigen erfasst wurde. Das Kind wurde laut Polizei auf die Motorhaube und anschließend auf die Fahrbahn geschleudert.

Der Schüler wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung in das Krankenhaus Kufstein eingeliefert. (TT.com)


Schlagworte