Plus

Kompromiss bei Ersatz für NS-Straßenname in Lienz

Lienz: Burghard-Breitner-Straße wird nach einer Sozialdemokratin benannt. Dafür erhält die RGO eine Franz-Kranebitter-Straße.

  • Artikel
  • Diskussion
Die Straße zum Viehzentrum der Raiffeisengenossenschaft Osttirol (RGO) wird nach Nationalrat und Bauer Franz Kranebitter benannt.
© Oblasser

Von Catharina Oblasser

Lienz – Nach dem österreichischen Arzt Burghard Breitner (1884–1956) wurden in mehreren Städten Straßen benannt, zum Beispiel in Innsbruck und auch in Lienz. Doch aufgrund seiner Rolle während der NS-Zeit gaben die Benennungen Anlass zur Diskussion. Lienz hat schon letztes Jahr beschlossen, die Burghard-Breitner-Straße nahe der Stadtpfarrkirche umzutaufen. Wer der neue Namengeber bzw. die Namengeberin sein soll, darüber haben sich die politischen Fraktionen erst jetzt geeinigt.


Kommentieren


Schlagworte