Haie zähmten Laibach erneut: Zweiter 4:3-Erfolg

  • Artikel
  • Diskussion

Die Innsbrucker Haie um Torschütze Zach Magwood (l.) feierten im zweiten Saisonduell gegen Laibach den zweiten 4:3-Erfolg.
© gepa

Laibach, Kitzbühel – Nach der 0:3-Auswärtsniederlage bei den Vienna Capitals und einer Trainingswoche, die von zahlreichen angeschlagenen Cracks geprägt war, ging es für die Innsbrucker Haie beim zweiten Saisonduell mit Laibach dennoch darum, wie schon beim ersten Treffen (4:3-Heimsieg) wieder anzuschreiben.

Nach einem 0:1-Rückstand nach 20 Minuten fanden die Haie im zweiten Abschnitt besser ins Spiel. Nach dem 1:1-Ausgleich (21.) durch Michael Huntebrinker fingen sich die Innsbrucker aber ausgerechnet in Überzahl das 1:2 ein. Routinier Martin Ulmer fand in einem der zahlreichen Powerplays mit seinem ersten Saisontreffer zum 2:2 (35.) aber die richtige Antwort. Die Schussstatistik nach 40 Minuten (30:18) sprach klar für die Gäste aus Tirol.

Das letzte Drittel war gerade einmal 53 Sekunden alt, als Zach Magwood die Haie mit einem feinen Handgelenksschuss erstmals mit 3:2 in Front brachte. Die Slowenen, die zuvor drei Partien in Serie gewonnen hatten, kamen aber im Powerplay wieder zurück ins Spiel und so ging es nach Chancen auf beiden Seiten in die Overtime: Dort schoss Daniel Leavens die Haie mit seinem ersten Saisontreffer zum 4:3-Sieg.

Der EC Kitzbühel feierte in der Alps Hockey League nach einem 1:3-Rückstand noch einen 4:3-Sieg bei den Red Bull Juniors. Und schon heute (20 Uhr, live valcome.tv) soll es beim Gastspiel bei den Steel Wings Linz die nächste Premiere geben – denn drei Auswärtssiege in Serie hat es auch noch nie gegeben. (TT)

🏒 ICE Hockey League, Ergebnisse

  • HC Znojmo - Moser Medical Graz99ers 9:3 (0:1,2:2,7:0)
  • Black Wings Linz - HCB Südtirol Alperia 3:4 n.V. (1:1,1:0,1:2,0:1)
  • Dornbirn Bulldogs - Hydro Fehervar 3:6 (1:0,1:4,1:2)
  • Bratislava Capitals - EC Grand Immo VSV verschoben
  • EC-KAC - spusu Vienna Capitals 0:2 (0:0,0:1,0:1)
  • Olimpija Ljubljana - HC Innsbruck 3:4 n.V. (1:0,1:2,1:1,0:1)
  • Pustertal Wölfe - EC Red Bull Salzburg 3:4 n.V. (2:0,0:0,1:3,0:1)

Kommentieren


Schlagworte