29-Jähriger bei Fahrradunfall in Grinzens schwer verletzt

  • Artikel

Grinzens – Beim Sturz mit seinem Fahrrad in Grinzens hat sich am Montagvormittag ein 29-Jähriger schwere Verletzungen zugezogen. Der Einheimische war gegen 10.30 Uhr auf der L13 von Sellrain kommend in Richtung Kematen unterwegs, als er aus unbekannter Ursache ins Schwanken geriet und stürzte. Der Mann trug laut Polizei keinen Helm und erlitt schwere Verletzungen an der linken Hand und am Kopf. Nach medizinischer Erstversorgung am Unfallort wurde er mit der Rettung in die Innsbrucker Klinik eingeliefert. (TT.com)

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte