31-Jähriger bei Arbeitsunfall am Kaunertaler Gletscher verletzt

  • Artikel

Kaunertal – Bei Betonierungsarbeiten am Kaunertaler Gletscher ist am Dienstagvormittag ein 31-jähriger Arbeiter von einem Schalungsteil getroffen und verletzt worden.

Ein Kranführer, der das Teil zum Bosnier heben wollte, hatte keine Einsicht zum Arbeitsplatz des 31-Jährigen. Der Arbeiter wurde daraufhin von dem schwebenden Element am Kopf getroffen und zu Boden gestoßen. Anschließend legte der Kranführer – ohne es zu sehen – das Teil auf dem Oberkörper des 31-Jährigen ab.

Der Bosnier erlitt bei dem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades und musste nach der medizinischen Erstversorgung ins Krankenhaus Zams eingeliefert werden. (TT.com)

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte