ORF III-Show Land der Berge sendet aus dem Tannheimer Tal

  • Artikel
  • Diskussion
Die Sendung wirft morgen einen Blick auf die wunderschöne Landschaft des Tannheimer Tals.
© Albrecht

Tannheim – Das beschauliche Tannheimer Tal rückt morgen Donnerstag um 20.15 Uhr in ORF III in den Mittelpunkt der neuesten Ausgabe von Land der Berge. Produzent Toni Silberberger, Redakteurin Andrea Albrecht und das ORF-Team zeigen in beeindruckenden Bildern und Geschichten die herausragende Landschaft.

Rudi Höfer und seine Tochter Bianca stellen etwa dem Zuschauer ihre Heimat aus der Luft vor. Allerdings nicht mit dem Flugzeug, sondern viel entspannter mit dem Heißluftballon.

Auf der Gappenfeld Alm sind Leo Amann und sein Sohn unter anderem für das Wohl des Jungviehs zuständig. Zu ihren Aufgaben gehört, das Vieh bei Unwetter oder Hagel in Sicherheit zu bringen. Eine große Hilfe sind dabei die Border Collies Fly und Finn. Für gemütliche Wanderungen in die Berge bleibt da nur wenig Zeit. Dafür freuen sich die Ziegen von Karin Ried umso mehr, in den Berggipfeln zu sein. Die Bergwiesen im Tannheimer Tal zeichnen sich durch besondere Artenvielfalt der Flora aus. Die Ziegen genießen ihr Festmahl und die Almen profitieren vom natürlichen Mähen und Düngen. (TT)

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte