Plus

Trotz Beschwerden: Weg frei für Wörgler Fußgängerzone

Trotz Anrainerbeschwerden segnete der Wörgler Gemeinderat die Verordnung zur Fußgängerzone ab. In Kufstein liebäugeln die Grünen mit einer autofreien Innenstadt.

  • Artikel
  • Diskussion
Ladetätigkeiten wären in der Fußgängerzone vormittags möglich, Radfahren im Schritttempo erlaubt.
© EGKK Landschaftsarchitekturbüro

Von Jasmine Hrdina

Wörgl, Kufstein – Es fehlen nur noch die Verkehrszeichen, dann könnte es in Wörgl theoretisch mit der Fußgängerzone losgehen. Praktisch erfolgt aber ab Frühjahr noch der Umbau. Der Gemeinderat segnete in seiner jüngsten Sitzung die dazugehörige Verordnung mehrheitlich ab – lediglich die bürgerlichen Listen hätten den Technikausschuss noch einmal mit „offenen Fragen“ befassen wollen.


Kommentieren


Schlagworte