Land holte Geehrte der Jahre 2020 und 2021 vor den Vorhang

  • Artikel
  • Diskussion
Landesrätin Beate Palfrader überreichte die Kulturauszeichnungen des Landes (im Bild: Barbara Hundegger und Thomas Larcher).
© Land Tirol

Innsbruck – Aufgrund der Corona-Beschränkungen mussten die vom Land Tirol im Kulturbereich ausgezeichneten PreisträgerInnen seit dem Vorjahr auf einen größeren Festakt verzichten. Gestern Abend wurde dieser im Haus der Musik in Innsbruck nachgeholt. Kulturlandesrätin Beate Palfrader versammelte die PreisträgerInnen 2020/21 zur nun auch offiziellen Preisübergabe. Ausgezeichnet wurden folgende Persönlichkeiten bzw. Institutionen.

• Tiroler Landespreis für Kunst 2020: Lyrikerin Barbara Hundegger.

• Preis für Zeitgenössische Kunst 2020: Heidrun Sandbichler; Förderpreise für Sophia Mairer, Janine-Chantal Weger und Helmut P. Ortner.

• Jakob-Stainer-Preis 2020: Cellist Kaspar Singer.

• Würdigungspreis für Erwachsenenbildung 2020: Theresia Schiffmann.

• Otto-Grünmandl-Literaturpreis 2020: Annemarie Regensburger und Hubert Flattinger.

• Poetry-Slam-Würdigungspreis 2020: Stefan Abermann; Förderpreis: Roswitha Matt.

• Volksbühnenpreis 2020: Theaterverein Gastspiel (Obmann Otto Naschberger).

• Tiroler Landespreis für Kunst 2021: Komponist Thomas Larcher.

• Preis für Zeitgenössische Kunst 2021: Katharina Cibulka. Förderpreise: Margarethe Drexel, Bernhard Hetzenauer, Annelies Senfter.

• Preis für Zeitgenössische Musik 2021: Akademie St. Blasius (Obmann Karlheinz Siessl).

• Große Literaturstipendien 2021/2022: Siljarosa Schletterer (Sparte Lyrik), Martin Plattner (Sparte Drama).

• Bildungsinnovationspreis 2021: VHS Tirol (Birgit Brandauer), Katholisches Bildungswerk (Angelika Stegmayr).

Die Corona-Krise habe die teils schwierigen Arbeitsbedingungen im Kulturbereich sichtbar gemacht und aufgezeigt, wo Handlungsbedarf bestehe, erklärte Landesrätin Palfrader. Die Krise habe aber auch den Austausch zwischen Politik und Kultur verstärkt. Diesen regelmäßigen Austausch will Palfrader weiterhin pflegen. (mark)


Kommentieren


Schlagworte