Plus

Spürbare Euphorie rund um Tirols Basketball

Die Swarco Raiders und die Kufstein Towers starten am Wochenende in die neue Saison und wollen die zweite Liga aufmischen.

  • Artikel
  • Diskussion
Stefan Oberhauser, seines Zeichens Leistungsträger der Swarco Raiders.
© Falk

Von Daniel Suckert

Innsbruck, Kufstein – Ob Innsbruck oder Kufstein – die Euphorie beim Stichwort Basketball ist riesengroß. Die Raiders gehen mit einem Jahr mehr Erfahrung in die neue Zweitliga-Saison – für die Towers spricht die Leichtigkeit des Seins. Und beide Tiroler Clubs hoffen auf einen Fan-Zulauf wie vor der Corona-Pandemie.


Kommentieren


Schlagworte