Arbeiter auf Baustelle in Schlitters vom Dach geschleudert

  • Artikel
Bei diesem Haus kam es zum Unfall.
© zoom.tirol

Schlitters – Bei Bauarbeiten bei einem Einfamilienhaus in Schlitters ist ein Arbeiter verletzt worden. Am Donnerstag um kurz vor 16 Uhr waren ein 35-jähriger Österreicher als Kranfahrer und ein 43-jähriger Schweizer mit der Demontage eines Dachstuhles beschäftigt. Beim Anheben eines Holzbalkens wurde der 43-Jährige von mehreren hervorschnellenden Elektrokabeln und Installationsrohren getroffen.

Der Mann stürzte vom Dach auf ein etwa 2,5 Meter darunter liegendes Holzdach. Von dort stürzte er weitere drei Meter auf den Grasboden. Der Schweizer verletzte sich dabei an Kopf und Oberkörper. Der Mann wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus Schwaz geflogen. Nach Abschluss der Erhebungen wird Anzeige an die zuständigen Behörden erstattet, berichtet die Polizei. (TT.com)


Schlagworte