Waldbrand auf 1800 Metern Seehöhe in St. Veit in Defereggen

Aus unbekannter Ursache war am Sonntagnachmittag im Bereich Mooserberg ein Feuer ausgebrochen, das sich auf einer Fläche von rund 60 Quadratmetern ausbreitete.

  • Artikel

St. Veit i. Def. – Zu einem Waldbrand in einer Seehöhe von 1800 Metern ist es am Sonntagnachmittag in St. Veit in Defereggen gekommen: Der Brand hatte sich im Bereich Mooserberg auf einer Fläche von rund 60 Quadratmetern ausgebreitet.

Die Freiwillige Feuerwehr St. Veit führte gemeinsam mit umliegenden Feuerwehren und dem Polizeihubschrauber die Löscharbeiten durch. Die genaue Brandursache ist derzeit noch unbekannt und Gegenstand weiterer Ermittlungen. Es wurden keine Personen verletzt. Die Schadenshöhe ist unbekannt. (TT.com)


Schlagworte