Pkw prallte im Alpbachtal gegen Böschungsmauer: Auto überschlug sich

  • Artikel
  • Video
Der Wagen wurde bei dem Unfall demoliert.
© ZOOM.TIROL

Reith im Alpbachtal – Ein spektakulärer Unfall ist am Montag in Reith im Alpbachtal vergleichsweise glimpflich verlaufen. Gegen 18.15 Uhr war ein 20-jähriger Mann mit seinem Auto auf der Alpbacher Straße in Richtung Brixlegg unterwegs. In Reith verlor der Slowene die Kontrolle über sein Auto. Nach dem Tunnel geriet der Pkw über den Fahrbahnrand hinaus und prallte gegen die Böschungsmauer. Der Wagen überschlug sich mehrmals, bis er auf den Rädern zum Liegen kam.

Der Lenker und sein Beifahrer, ebenfalls ein Slowene, konnten das Fahrzeug selbst verlassen. Die beiden wurden vom Notarzt versorgt und ins Krankenhaus Kufstein gebracht. Das Fahrzeug wurde zerstört.

Im Einsatz standen die freiwillige Feuerwehr Alpachtal, die Rettung mit zwei Rettungswagen und einem Notarztwagen, die Straßenmeisterei und zwei Polizeistreifen. (TT.com)

📽️ Video | Pkw prallte im Alpbachtal gegen Böschungsmauer


Schlagworte