Klingender Beitrag zum Jubiläum des Schwazer Lions-Clubs

  • Artikel
  • Diskussion

Schwaz – Seit 40 Jahren sind die „Geistlichen Konzerte“ des Lions-Clubs Schwaz Fixpunkte im Kulturkalender der Stadt. Prof. Walter Knapp hat alljährlich mit dem Chor und Orchester des Musikkollegiums unter Beiziehung bekannter Vokal- und Instrumentalsolisten musikalische Leckerbissen serviert. Er hatte die Idee, eine Jubiläums-CD mit Highlights der vergangenen 40 Jahre aufzulegen. Auf dem Tonträger sind 18 klassische Gassenhauer, von Händels „Messias“ bis zu Mozarts „Ave verum“, zu hören. Beim Jubiläums-Konzert wurde an Guardian P. Markus die erste CD übergeben, „seine“ Franziskanerkirche diente nämlich von Anbeginn an als Konzertsaal. Die neue CD ist in der Rathaus-Info erhältlich.

Die CD-Präsentation war Teil des Finales des 50-Jahr-Jubiläums des Schwazer Serviceclubs. Ein Auto für den Sozialsprengel wurde bereits übergeben, ebenso ein Renovierungsbeitrag für die Orgel in der Franziskanerkirche und der mit 10.000 Euro dotierte „Silberlöwe“ an die Kinderkrebshilfe. Die Lions-Damen waren auch nicht untätig, sie organisierten einen Secondhand-Designershop, dessen erfreulicher Reingewinn dem Activitiykonto des Clubs zugutekommt, über welchen karitative und kulturelle Projekte finanziert oder unterstützt werden. Zum Abschluss des Jubiläums-Reigens wird am 15. Oktober um 19 Uhr im Mathoi-Haus eine Ausstellung mit Werken von Prof. Fred Hochschwarzer eröffnet. Er war Gründungsmitglied des Clubs, im Vorjahr jährte sich zum 30. Mal sein Todestag. (hö)


Kommentieren


Schlagworte