Plus

Winter-Verordnung und Christkindlmarkt: Touristiker proben den Aufstand

Weder ist klar, wie man bei Stufe 3 Tausende PCR-Tests abwickeln soll, noch wie man am Christkindl-Markt die 3-G-Regel kontrollieren will.

  • Artikel
  • Diskussion (4)
Am Christkindlmarkt sollen Bänder verteilt werden, die zum Glühweintrinken und Essen berechtigen. Letztes Jahr war gar nichts zu holen.
© Böhm

Innsbruck – Nach den Seilbahnern proben nun auch die Hoteliervereinigung (ÖHV) und Tirols Touristiker den Aufstand. Noch immer ist unklar, wie der von Türkis-Grün angekündigte „sichere Winter“ funktionieren soll. Rund drei Wochen nach der Ankündigung gibt es immer noch keine Verordnung.


Kommentieren


Schlagworte