Zukunftswünsche, Wohnen und Romy Schneider: Das war „Tirol Live“

Die Wohnbausprecher Elisabeth Blanik (SPÖ) und Markus Sint (Liste Fritz), Universitätsprofessor Johann Füller und Tanztheater-Chef Enrique Gasa Valga waren am Mittwoch zu Gast bei „Tirol Live“.

  • Artikel
  • Video
  • Diskussion

📽️ Video | Die komplette Folge von „Tirol Live" am Mittwoch

Debatte um Limits für Einfamilienhäuser

Braucht es Limits für Einfamilienhäuser, damit in Tirol nicht alles verbaut wird? Diese Frage diskutierten bei „Tirol Live“ die Wohnbausprecherin der SPÖ und Lienzer Bürgermeisterin Elisabeth Blanik sowie der Wohnbausprecher der Liste Fritz, Markus Sint. Eine Obergrenze von 400 Quadratmetern pro Einfamilienhaus habe sich in Lienz sehr bewährt, meinte Blanik.

Das klassische Einfamilienhaus mit 1000 und mehr Quadratmetern Grundfläche, das spielt sich in Tirol schon lange nicht mehr, zumindest nicht im Neubau“, entgegnete Sint. Das könne sich fast niemand mehr leisten. Die Liste Fritz wolle das Einfamilienhaus nicht abschaffen, man müsse einfach bodensparend agieren und den Flächenfraß nicht weiter fördern.

📽️ Video | Elisabeth Blanik und Markus Sint in „Tirol Live"

Zukunftsstrategien für Tirol: Von Nachhaltigkeit bis Slow Food

Wie stellen wir uns Tirol in zehn Jahren vor? Das haben die Universität Innsbruck und die Lebensraumholding versucht, in einer Studie festzuhalten. Studienautor Johann Füller berichtete in „Tirol Live“ von den Ergebnissen. „Wir möchten eine Vorzeigeregion für nachhaltiges, gesundes Leben und Arbeiten werden, und das im Einklang mit der Natur“, erklärte Füller.

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

Weiters ging es um flexiblere Arbeitszeitmodelle, Verkehr und Mobilität, Lebensmittel und Slow Food auf den Almen.

📽️ Video | Johann Füller in „Tirol Live"

„Romy Schneider“ am Landestheater

Und es darf wieder getanzt werden. Tanztheater-Chef Enrique Gasa Valga erzählte, warum er für seine neue Choreografie die Geschichte von „Romy Schneider“ gewählt hat. Am Sonntag ist Premiere am Landestheater.

📽️ Video | Enrique Gasa Valga in „Tirol Live"

🎧 Podcast | „Tirol Live“ zum Nachhören


Kommentieren


Schlagworte