Plus

Kontrollamtsbericht zum Alpenzoo sorgt für Diskussionen

Die Überprüfung hat in der Führungsstruktur „verbesserungswürdige Punkte“ aufgezeigt. Das Gehalt des Zoodirektors steht im Fokus.

  • Artikel
  • Diskussion (1)
Der Alpenzoo ist bei Groß und Klein beliebt. Rund 300.000 Besucher jährlich werden verzeichnet.
© Rita Falk / Tiroler Tageszeitung

Von Denise Daum

Innsbruck – Es gibt tatsächlich etwas, das die Gemeinderätinnen und Gemeinderäte in Innsbruck quer über die Parteigrenzen hinweg vereint: die Liebe und Zuneigung zum Alpenzoo. Kontrovers diskutiert wurde bei der Gemeinderatssitzung am Mittwoch indes der Kontrollamtsbericht zum Alpenzoo.

Am härtesten mit den Vorgängen in dieser Tiroler Institution geht SPÖ-Stadtparteiobmann Benjamin Plach ins Gericht. Ihm zufolge gehören die wirtschaftliche Führung und die Organisation im Verein Alpenzoo-Innsbruck dringend überarbeitet.


Kommentieren


Schlagworte