Quad kollidierte in Erl mit Pkw: Zwei Schwer- und zwei Leichtverletzte

  • Artikel
An dem Unfall waren ein Quad und ein Auto beteiligt.
© Zoom.Tirol

Erl – Die Erler Straße (L209) war am Freitag kurz nach 18.30 Uhr Schauplatz eines Unfalles mit zwei Schwer- und zwei Leichtverletzten. Ein Quadfahrer war mit seitlich mit dem Pkw einer 24-Jährigen zusammengeprallt. Dabei stürzten sowohl der Quadfahrer als auch dessen Beifahrerin vom Fahrzeug und verletzten sich schwer. Die Identität der beiden konnte laut Polizei noch nicht erhoben werden. Ein Notarzthubschrauber flog sie in die Krankenhäuser nach Innsbruck und Rosenheim.

Die Autofahrerin und ihre mitfahrende Mutter (51), beides deutsche Staatsbürgerinnen, erlitten leichte Verletzungen. Sie wurden ins Krankenhaus nach Kufstein gebracht.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die betroffene L209 komplett gesperrt. (TT.com)


Schlagworte