Große Suchaktion nach 23-Jährigem in Mutters: Mann unversehrt gefunden

  • Artikel

Mutters – Ein Großaufgebot an Einsatzkräften suchte am Samstagnachmittag im Gemeindegebiet von Mutters nach einem abgängigen Wanderer. Laut Polizei war der 23-Jährige mit Angehörigen im Bereich Raitis unterwegs. Gegen 16 Uhr verloren die Begleiter den Kontakt zu dem Mann und setzten einen Notruf ab.

Die Innsbrucker Bergrettung rückte mit Suchhunden an, auch die Feuerwehr Mutters, Gemeindebedienstete, mehrere Polizeistreifen sowie eine Polizeidrohne, Alpinpolizisten und Diensthundeführer halfen beim Einsatz. Der Gesuchte wurde kurz nach 19 Uhr gefunden – er war unversehrt. (TT.com)

3 x Futterkutter-Kochbuch zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte