Raiders verspeisten die Alligators, Kufstein kassierte zweite Niederlage

  • Artikel
  • Diskussion
Ziga Habat war beim 82:64 mit 19 Punkten Top-Scorer.
© Schönherr

Deutsch-Wagram – Der Saison-Auftakt der Swarco-Raiders-Basketballer ist gelungen: Nach dem knappen 73:72-Heimsieg im ersten Spiel legten die Innsbrucker gestern mit einem klaren Erfolg in der zweiten Bundesliga nach. Die Raiders setzten sich bei den Deutsch-Wagram Alligators dank einer starken zweiten Halbzeit klar mit 82:64 (37:42) durch. Top-Scorer auf der Seite der Gäste aus Tirol war Neuzugang Ziga Habat mit 19 Punkten – Mihajlo Benic war mit 18 Zählern zur Stelle.

Aufsteiger Kufstein Towers hält nach dem 74:81 gegen BBU Salzburg zum Einstand bei zwei Niederlagen. Am Nationalfeiertag (26.10.) steht in Innsbruck das erste Derby der beiden Tiroler Teams an. (rost)

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte