Uber kritisiert Taxlerprüfung: Weniger Service zu höheren Preisen

Der Uber-Österreich Chef beklagt den Fahrermangel – demnach hätten 80 bis 90 Prozent der Mietfahrer seit der Umstellung auf den Taxischein keine Fahrerlaubnis erworben, mehr als 60 Prozent seien arbeitslos. Als Hauptgrund dafür sieht er die „übertriebene Prüfung der Ortskenntnis".

  • Artikel
  • Diskussion

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen