Innsbruck

Trassen für Stadtseilbahn sollen in Innsbruck frei gehalten werden

Stadtseilbahnen als alternative Verkehrsinfrastruktur gibt es bereits in einer Reihe von urbanen Zentren – hier etwa in Santiago de Chile.
© iStock

Gemeinderat beauftragt BM Willi, planungsrechtliche Vorkehrungen für eine mögliche Umsetzung der spektakulären Verkehrsidee zu treffen.

Innsbruck – Eine „urbane Kabinenbahn“ als öffentliche Verbindung von Innsbruck hinauf ins südöstliche Mittelgebirge wäre prinzipiell machbar: Das hat, wie berichtet, eine vom Land Tirol gemeinsam mit der Stadt in Auftrag gegebene Machbarkeitsstudie gezeigt, die im Juli präsentiert wurde.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen