SPÖ-Politiker Bertel will wieder in Kundler Ortspolitik

  • Artikel
  • Diskussion
Stephan Bertel und Anni Häusler suchen Mitstreiter unter dem Arbeitstitel Klimazukunft Kundl.
© Klimazukunft

Kundl – Klimaschutz braucht Menschen, die das Klima schützen. Unter diesem Motto formiert sich in Kundl eine neue Liste, ins Leben gerufen von Anni Häusler und dem stv. SPÖ-Landesparteivorsitzenden Stephan Bertel. Beide waren bereits als Gemeinderäte tätig. Bertel schied im Juni 2019 aus, um sich auf seine Aufgaben als Vorstand der Arbeiterkammer und Vorsitzender der Sozialdemokratischen Gewerkschafter (FSG) zu konzentrieren. Letztere Funktion legte der Chemiker im Dezember desselben Jahres aus Zeitgründen zurück, fokussierte seine Agenden als Betriebsrat bei Sandoz. Jetzt suchen er und Häusler, e5-Koordinatorin der Gemeinde und bisher Mitglied der Bürgerlichen Kundler Liste/VBM Michael Dessl, neue Mitstreiter für die parteifreie Liste, die sich auf Umweltthemen fokussiert. Der Industriestandort Kundl sei für Energieprojekte besonders geeignet, gibt Bertel erste Anreize für Projekte. (TT)


Kommentieren


Schlagworte