Entgeltliche Einschaltung

Massenvergiftung mit Alkohol in Russland: Zahl der Toten steigt auf 24

  • Artikel

Jekaterinburg – Nach einer neuen Massenvergiftung von Menschen mit gepanschtem Alkohol in Russland ist die Zahl der Todesopfer auf 24 gestiegen. Das teilte die Staatsanwaltschaft am Donnerstag in der Region Swerdlowsk am Ural laut Staatsagentur Tass mit.

Am Wochenende hatten die Behörden noch von 18 Toten gesprochen. Die meisten von ihnen stammten demnach aus der Stadt Jekaterinburg. Es gab mehrere Festnahmen. Den Tatverdächtigen wird vorgeworfen, giftiges Methylalkohol auf einem Markt verkauft zu haben. Erst Anfang Oktober waren im Süden Russlands 35 Menschen ums Leben gekommen, weil sie gepanschten Alkohol getrunken hatten. (dpa)

Entgeltliche Einschaltung

Jetzt eines von fünf Jahresabos für Body & Soul gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung