Plus

Bebauungsplan für Geflügelhof in Wald „eher Schutz für Anrainer“

Der Obsteiger Gemeinderat beschloss am Mittwoch den Bebauungsplan für den umstrittenen und von Anrainern bekämpften Geflügelhof in Wald.

  • Artikel
  • Diskussion
So schaut der Entwurf für das neue und umstrittene landwirtschaftliche Gebäude im Obsteiger Ortsteil Wald aus.
© liste 6416.org

Obsteig – Die Einsprüche hätten nichts Neues auf den Tisch gebracht. „Die vorgebrachten Argumente wären eher bei der Widmung schlagend gewesen“, sagt Bürgermeister Hermann Föger. Deshalb habe man den Bebauungsplan für das 1336 m² große Grundstück im Obsteiger Weiler Wald am Mittwochabend auch beschlossen. Für Antragsteller und Hendlbauer Alexander Schaber ist es nach der Widmung ein weiterer Schritt in Richtung Ausbau seines Geflügelhofes. Es geht um die Unterbringung von 850 Puten.


Kommentieren


Schlagworte