Motorradlenker (24) nach Sturz in Rietz eingeklemmt und schwer verletzt

  • Artikel
Einsatzkräfte am Unfallort.
© Zeitungsfoto.at

Rietz – Samstagfrüh kam es in Rietz zu einem schweren Motorradunfall. Ein 24-jähriger Einheimischer war gegen 7.40 Uhr auf einer Gemeindestraße unterwegs, als er rechts von der Fahrbahn abkam und über eine steile Böschung stürzte. Dort wurde er an einer Garagen-Außenmauer eingeklemmt und konnte sich nicht mehr selbst befreien.

Durch seine Hilferufe wurden die Bewohner eines angrenzenden Hauses aufmerksam und setzten den Notruf ab. Der 24-Jährige wurde von den Freiwilligen Feuerwehren Rietz und Telfs geborgen und nach der ärztlichen Versorgung vom Notarzt-Hubschrauber in die Klinik nach Innsbruck geflogen. Er wurde bei dem Unfall schwer verletzt. (TT.com)

3 x Futterkutter-Kochbuch zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte