Acht auf einen Streich: Stigger und Frei gewannen Cape Epic

  • Artikel
  • Video
  • Diskussion
Siegerduo aus der Schweiz und Österreich: Sina Frei und Laura Stigger vom Team 91-Songo-Specialized.
© Michal Cerveny

Fast elf Minuten Vorsprung allein beim Finale, insgesamt waren es sogar knapp 41 Minuten: Die Haimingerin Laura Stigger und ihre Schweizer Partnerin Sina Frei (Team 91-Songo-Specialized) dominierten das Cape Epic, das größte Mountainbike-Etappenrennen der Welt in Südafrika.

Vom Prolog weg bis hin zur siebten und letzten Etappe am Sonntag (68 km, 1650 Höhenmeter) ließen die beiden der Konkurrenz keine Chance. „Letztlich ist es Sina und mir mit perfekter Teamarbeit gelungen", freute sich die 21-jährige Stigger. (TT)

📽️ Video | Die finale Etappe des Absa Cape Epic


Kommentieren


Schlagworte