Plus

Der Vergleich macht sicher: Tests des Vereins für Konsumenteninformation

Getestet, verkostet und manchmal auch getrickst: Die Experten des Vereins für Konsumenteninformation nehmen jährlich Dutzende Produkte genau unter die Lupe.

  • Artikel
  • Diskussion
Welche Krapfen schmecken am besten? Um Konsumenten Produkte empfehlen zu können, werden sie genau getestet.
© VKI

Von Michaela S. Paulmichl

Wien – Welche Skibrillen bestehen den Kratztest, wie viele Handys überleben Stürze aus 80 Zentimetern Höhe, und hält die Ladedauer der E-Bike-Akkus auch wirklich, was die Angabe verspricht? Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) prüft jedes Jahr Produkte des täglichen Lebens, Nahrungsmittel, Dienstleistungen, Finanzprodukte, Versicherungen oder die sozialen und ökologischen Produktionsstandards von Unternehmen. Insgesamt 160 Untersuchungen wurden im vergangenen Jahr durchgeführt, darunter 32 Eigentests, 62 Überprüfungen wurden in Kooperation mit anderen, oft internationalen Einrichtungen abgewickelt, berichtet der VKI in seinem Tätigkeitsbericht 2020, der nun vorgestellt wurde.


Kommentieren


Schlagworte