Plus

Leonore Gewessler bei "Tirol Live": Sicherheit geht bei Luegbrücke vor

Verkehrsministerin Gewessler verteidigt ihre Entscheidung gegen den Luegtunnel. Beim Klimaticket hat die Ministerin aber Grund zum Strahlen.

  • Artikel
  • Diskussion (11)
Verkehrs- und Klimaschutzministerin Leonore Gewessler gestern zu Gast bei „Tirol Live“ mit TT-Chefredakteur Mario Zenhäusern.
© Falk

Innsbruck – Sie hatte gestern allen Grund zu lachen. Verkehrs- und Klimaschutzministerin Leonore Gewessler (Grüne) war die Freude über den heutigen Start des österreichweiten Klimatickets (vormals: 123-Ticket) mehr als deutlich ins Gesicht geschrieben. Im „Tirol Live“-Interview mit TT-Chefredakteur Mario Zenhäusern bestätigte die Ministerin erneut, dass die mit Stand gestern im (verbilligten) Vorverkauf abgesetzten rund 75.000 Tickets ihre Erwartungen bei Weitem übertroffen hätten. 15 Jahre hätten Frau und Herr Österreicher auf ein derartiges Ticket warten müssen – sie sei mit diesem Ziel in die Politik gegangen und habe es umgesetzt: mit einem Ticket alle Öffis in Österreich nutzen zu können.


Kommentieren


Schlagworte