Wacker-Coach Morass in „Tirol Live“ über seine Zukunft: „Bin für alles offen"

Nach zwei klaren Siegen gegen die Rapid-Amateure und zuletzt gegen die OÖ Juniors stand der neue Wacker-Trainer Masaki Morass am Montag im „Tirol Live“-Studio locker Rede und Antwort. Von einem Trainereffekt wollte der in Tokio geborene und in Tirol aufgewachsene Fußball-Fachmann nicht sprechen.

  • Artikel
  • Video
  • Diskussion

„Die Mannschaft zieht voll mit. Das ist das Wichtigste“, sagte Wacker-Interimscoach Masaki Morass. Was nach der Herbst-Saison passiert, darüber macht sich der 42-Jährige keine großen Gedanken: „Ich bin für alles offen.“ Das Ziel bis zur Winterpause will er nicht an Punkten oder Tabellenplatzierungen festmachen: „Was zählt, ist die Weiterentwicklung der Mannschaft.“

📽️ Video | Masaki Morass in „Tirol Live“

🎧 Podcast | „Tirol Live“ zum Nachhören


Kommentieren


Schlagworte