Corona-Lage

Steiermark verschärft Maßnahmen, Tirol fordert Eigenverantwortung

Obwohl sich mehr doppelt Geimpfte anstecken, schützt die Impfung in hohem Maß vor schweren Verläufen. Die Politik appelliert zur Impfung.
© Böhm

Prognosekonsortium rechnet in den nächsten Wochen mit bis zu 435 Intensivpatienten. Leja mahnt zur Einhaltung von 3 G und Hygieneregeln.

Verwandte Themen