„Wetten, dass..?"-Comeback: Helene Fischer und ABBA nehmen auf der Gästecouch Platz

Skurrile Wetten und eine hochkarätige Gästeriege: So kennt man „Wetten, dass..?". Daran soll sich auch bei der großen Comeback-Ausgabe am 6. November nichts ändern. Die Sendeverantwortlichen haben nun erste Details verraten. Bei den Wetten mischt demnach auch ein „unbezwingbarer Gegner" aus Österreich mit.

  • Artikel
  • Diskussion
Thomas Gottschalk moderiert noch einmal „Wetten, dass..?".
© ZDF/Tobias Schult

Nürnberg – Thomas Gottschalk ist wieder da, Michelle Hunziker auch. Wie berichtet, wagt „Wetten, dass..?" eine Neuauflage. Fast sieben Jahre nach der Einstellung, soll der Show-Dino am 6. November (20.15 Uhr im ORF, ZDF und SRF) wiederbelebt werden. Geplant ist vorerst eine Ausgabe, wobei eine Fortsetzung bei entsprechendem Quotenerfolg wohl nicht auszuschließen ist.

In einer Mitteilung sprach der ORF am Donnerstag jedenfalls schon vom „TV-Highlight" des Jahres. Und es gab einen ersten Blick auf die Gästeriege. Neben Schlagerstar Helene Fischer ist auch die männliche Hälfte der wiedervereinten, schwedischen Band ABBA dabei. Musikalisch wird's auch mit Udo Lindenberg und seinem Panikorchester sowie dem Ensemble des Disney-Musicals „Die Eiskönigin". Zudem wurden „weitere Überraschungsgäste" angekündigt.

Feuerwehrmänner gegen österreichische Gegner

Als Wettpaten werden mitunter Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf sowie die Schauspieler Heino Ferch und seine Kollegin Svenja Jung gelistet. Hinsichtlich der Wetten verspricht das ZDF „skurrile Wettideen, große Maschinen und clevere Kinder". Zu sehen ist auch eine Baggerwette, darüber hinaus stehen ein Dartspieler, ein Parson Russell Terrier und mehrere Feuerwehrleute im Fokus. Letztgenannte treten in einer „spritzigen" Außenwette, moderiert von Sänger Giovanni Zarrella, gegen einen „vermeintlich unbezwingbaren Gegner aus Österreich" an.

Und auch die junge Zielgruppe soll erreicht werden: Die Zwillinge Lisa und Lena, Deutschlands erfolgreichste Tik-Tok-Stars, werden das Spektakel hinter Kulissen via Social Media begleiten. (TT.com)

3 x Futterkutter-Kochbuch zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte